Bernd Gieseking - Ab dafür
Der Jahresrückblick. Auch ein Geschenk

Sie wollen mit Bernd anderen zu Ihrem Glück verhelfen? Ganz einfach...

Am 21.02.21 tritt Bernd Gieseking erneut mit "Ab dafür" im TAK auf.
Wenn Sie nicht nur sich, sondern auch anderen eine Freude machen wollen, verschenken Sie "Ab dafür". Mit dem Geschenk machen Sie nicht nur Ihren Freund*innen, die Künstler*innen und das Theater glücklich, Sie fördern auch noch die Kultur und Spaß bringt es noch dazu. Entweder Sie verschicken einen Geschenkgutschein oder beschenken sich selbst mit dem "Bernd Gieseking Ticket-Spezial ink. Survival-Paket". Neben Ihrem Ticket erhalten Sie zusätzlich 1 Buch, 1 CD, 1 Gedicht, handsigniert, 2 Fläschchen Schnaps und 1 Caricatura-Baumwolltasche. Alles zusammen für 60,- Euro. Damit unterstützen Sie mit 35,- Euro die Caricatura – Galerie für Komische Kunst in Kassel.

Wie komme ich generell an mein Ticket?
Ganz einfach. Klicken Sie rechts auf den Button "Jetzt bestellen"
Im Bezahlvorgang vergeben Sie sich selbst ein Passwort.
Nach der Bezahlung werden Sie automatisch auf Streamyourartist zurückgeleitet.
Im Menü oben rechts loggen Sie sich bequem mit Ihrer Email-Adresse und ihrem Passwort in Ihr Konto ein. In Ihrem Konto befindet sich das gekaufte Ticket. Zum entsprechenden Zeitpunkt klicken Sie auf den Button: "Live-Stream anschauen"

Wie komme ich an das Bernd Gieseking Ticket-Spezial inkl. SURVIVAL-PAKET?
Für mehr Informationen und zum Ticketkauf klicken Sie hier: "Das Bernd Gieseking Ticket-Spezial inkl. SURVIVAL-PAKET"

Wie kaufe ich einen Geschenkgutschein?

  1. Schicken Sie eine E-Mail an: info@streamyourartist.de
  2. Schreiben Sie in die Betreff-Zeile den Vor- und Nachnahmen plus die Anzahl der gewünschten Geschenk-Zugänge z.b. "Fritz Mustermann 2 Geschenk-Zugänge"
  3. Überweisen Sie den Gesamtbetrag für die Anzahl der gewünschten Geschenk-Zugänge auf das unten stehende Konto.

Sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist, bekommen Sie den Zugang-Code bis Sonntag, 21.02.2021, 15:00 Uhr zugesandt. Der Online-Zugang als Geschenk kostet wie der normal Eintrittpreis: 18,50 Euro plus 1 Euro Bearbeitungsgebühr.

Die Kontoverbindung lautet:
Theo Vagedes
IBAN: DE76 3705 0198 0117 0931 79
BIC: COLSDE33XXX

Sollten sie die Mail mit den Geschenk-Zugängen innerhalb der Frist nicht erhalten haben, gucken Sie bitte erst im Spam-Ordner nach! Ansonsten schicken sie uns eine E-Mail an info@streamyourartist.de

* Die mehrfache Verwendung eines Zugangs an unterschiedliche Personen ist rechtlich untersagt. Bei Missbrauch würde der Zugang gesperrt werden können. Für einen Geschenkgutschein kann keine gesonderte Rechnung erstelllt oder versendet werden und er ist vom Umtausch ausgeschlossen.

 

Datum & Uhrzeit:
21.02.2021 19:00
Verfügbare Tickets:
18,50 € inkl. MwSt. & Servicegebühren
Jetzt bestellen

Mitwirkende Künstler

Mehr über das Theater

Theater am Küchengarten

Das Theater am Küchengarten in Hannover, kurz TAK, ist die einzige professionell betriebene Kabarett-Bühne in Niedersachsen und nimmt somit einen besonderen Status im Kulturleben der Region ein.

Seit der Gründung 1987 gestaltet das TAK sein Programm unter dem humoristischen Motto „Maden in Germany“. Dieses verdeutlicht zum einen die thematische Fokussierung auf Satire, die mit kritischem Unterton Themen aus Politik und Alltag behandelt und durch den Kakao zieht. Zum anderen lässt sich aus dem Motto die positive Einstellung des Hauses gegenüber einer Nachwuchsförderung ableiten. Junge deutsche Talente des Kabaretts dürfen sich hier wie die Maden im Speck fühlen, denn sie bekommen die Chance sich vor Publikum zu beweisen und erste Erfahrungen in einem professionellen Umfeld zu sammeln. Honoriert werden die herausragenden Leistungen der Künstler mit der hauseigenen Auszeichnung „Gaul von Niedersachsen“, den schon beispielsweise Volker Pispers oder Urban Priol erhalten haben, sowie mit dem Nachwuchspreis „Fohlen von Niedersachsen“.

Das TAK sieht es als seine kulturelle Aufgabe an, gehobene Satire im Norden Deutschlands zu verbreiten und einem immer größer werdenden Publikum zugänglich zu machen. Mittlerweile präsentiert das Haus neben Gastspielen auch eigene Produktionen und kommt auf insgesamt 170 Vorstellungen pro Saison. Wer qualitativ hochwertige Satire zu schätzen weiß, ist hier genau richtig!